Zugmaschinen-Schwanenhals SH 36 / SH 45 / C-Haken

Zugmaschinen-Schwanenhals

Ein MAFI Schwanenhals wird zum Verfahren von Roll-/Cargotrailern verwendet. Zur Auswahl steht der abnehmbare Schwanenhals sowie der feste Schwanenhals. Ein abnehmbarer Schwanenhals wird nur bei Bedarf auf das Zugfahrzeug aufgesattelt wogegen ein fester Schwanenhals Bestandteil des Roll-/Cargotrailers ist. 

Die Auswahl des Schwanenhalses erfolgt nach der Sattellast des eingesetzten Zugfahrzeuges. Die maximal aufnehmbare Sattellast beträgt bei dem SH 36 max. 36.000 kg, bei dem SH 45 max. 45.000 kg. Somit können Lasten von über 200 ton bewegt werden.

Der Schwanenhals wird mit der Zunge in den Einfahrtunnel des Roll-/Cargotrailers eingefahren. Die Verriegelung erfolgt automatisch beim Anheben des Schwanenhalses im Einfahrtunnel. Somit ist ein sicherer Transport gewährleistet.

Zum Abstellen des Schwanenhalses hat MAFI eine eigens dafür konstruierte Parkbox im Programm. Der Schwanenhals kann somit, falls er nicht benötigt wird, sicher abgestellt und das Zugfahrzeug für andere Transportaufgaben eingesetzt werden.

Mathias Brand

Benötigen Sie mehr Informationen?

Unser Vertriebsteam steht Ihnen bei allen Fragen zur Seite.

Mathias Brand

+49 9341 899-232

Suchbegriff eingeben